Mathematik-Briefwettbewerb der PH Vorarlberg

Die Pädagogische Hochschule Vorarlberg begrüßt dich beim erstmals durchgeführten Mathematikwettbewerb für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I. Auf dieser Seite findest du knifflige Aufgaben, deren Lösung manchmal ein bisschen ungewöhnlich ist und neue Gedanken braucht. Da die Aufgaben unterschiedliches mathematisches Vorwissen verlangen, sind sie zusätzlich nach Schwierigkeitsstufen unterteilt. Bei den ersten zwei Einsendungen kannst du dir selbst aussuchen, welche Aufgaben du lösen möchtest. Spätestens ab der dritten Einsendung solltest du die gewählte Schwierigkeitsstufe beibehalten. Die drei Schwierigkeitsgrade bezeichnen wir mit den von den Skipisten bekannten Farben Blau, Rot und Schwarz.

Wenn du eine Lösung gefunden hast, solltest du zu deinem Lösungsweg notieren, was du dir dabei gedacht hast. Dann kannst du ein Foto oder einen Scan von deiner Bearbeitung an

mathewettbewerb(at)ph-vorarlberg.ac.at

mailen oder dein Bearbeitungsblatt per Post an die folgende Adresse schicken: 

Mathematikwettbewerb
Pädagogische Hochschule Vorarlberg
Liechtensteinerstraße 33 - 37
6800 Feldkirch, Austria

Die aufgaben vom letzten Jahr kann man unter diese Seite anschauen.

Natürlich kannst du die Aufgaben auch gemeinsam mit Freundinnen und Freunden in einem Team lösen und einzeln oder im Team einsenden.

Zusammen mit deiner ersten Einsendung solltest du die Einverständniserklärung deiner Erziehungsberechtigten miteinsenden. In dieser Erklärung bestätigen deine Erziehungsberechtigten, dass sie damit einverstanden sind, dass eventuell dein Name zusammen mit deiner richtigen Lösung auf dieser Website veröffentlicht wird.

Alle Einsendungen, die bis zum jeweils mit den Aufgaben angegebenen Zeitpunkt an der Pädagogischen Hochschule Vorarlberg eingelangt sind, werden korrigiert und die interessantesten richtigen Lösungen werden zusammen mit den Namen der Einsenderinnen und Einsender und deren Schule veröffentlicht. Am Ende des Schuljahres sollen die besten Schülerinnen und Schüler prämiert werden.

Die Anmeldung erfolgt mit der Einsendung der ersten Lösungen, es kann jederzeit (auch jetzt) eingestiegen werden.

Verantwortlicher:
Dr. habil. HProf. András Bátkai


Mitwirkende:
Brigitta Békési, MSc, Gymnasium Schillerstraße