Studieninformationen

Tertiäre Ausbildung mit Fokus Führung und Leitung

Das Studium "Elementarpädagogik - Frühe Bildung" fokussiert den Bereich Führung bzw. Leitung einer elementarpädagogischen Einrichtung und zielt auf eine qualitätsvolle Ausbildung ab. Die Förderung und Entwicklung der persönlichen Kompetenzen hinsichtlich der Besetzung einer Leitungsposition einer elementarpädagogischen Einrichtung steht dabei im Vordergrund. Zugleich wird Wert auf eine Stärkung der inhaltlichen Kompetenzen in Bezug auf die frühe Kindheit gelegt. Ein weiterer Aspekt nimmt der Bereich "Bildungs- und Sozialwissenschaften" ein. Themen sind hierbei die Grundlagen der Entwicklung und des Lernens in der (frühen) Kindheit bis hin zur Stärkung der persönlichen Kompetenzen im wissenschaftlichen Bereich. Die Verknüpfung der beruflichen Erfahrung sowie des Lernens steht im Mittelpunkt.

Das Bachelorstudium ist berufsbegleitend organisiert. 

Das Studium schließt mit dem akad. Titel "Bachelor of Education" (BEd) ab.

Dauer, Umfang und Gliederung des Studiums

(180 ECTS-AP, 6 Semester)

Das Bachelorstudium Elementarpädagogik – Frühe Bildung umfasst einen Arbeitsaufwand von 180 ECTS-Anrechnungspunkten (ECTS-AP) und kann als Vollzeitstudium (vorgesehene Studiendauer 6 Semester) oder als berufsbegleitendes Studium (vorgesehene Studiendauer 10 Semester) absolviert werden. Dabei entfallen 60 ECTS-AP auf den Bereich Bildungs- und Sozialwissenschaften, 60 ECTS-AP auf den Bereich Elementarpädagogik und -didaktik, 30 ECTS-AP auf den Bereich Profession und Leadership sowie 30 ECTS-AP auf den Bereich Pädagogisch Praktische Studien.

Ein genauer Einblick in den Aufbau und die Inhalte des Studiums bietet das Curriculum (vorbehaltlich allfälliger Änderungen, die sich durch den Begutachtungsprozess durch das Ministerium ergeben). Diesem können Informationen zu den Zielen, den zu erwerbenden Kompetenzen, den Modulen, den Lehrveranstaltungen sowie den entsprechenden Lehrveranstaltungstypen und der ECTS-AP-Verteilung entnommen werden.

Rahmenbedingungen
  • Das Studium umfasst 180 ECTS-Anrechnungspunkte (AP).
  • Es beinhaltet insgesamt 36 Module zu ja 5 ECTS-AP. Diese sind auf die vier Bereiche "Bildungs- und Sozialwissenschaften" (BSW), "Elementarpädagogik und -didaktik" (EPD), "Profession und Leadership" (PL) sowie "Pädagogisch Praktische Studien" (PPS) aufgeteilt. Diese sind in der Modulübersicht, welche den Aufbau und die Gliederung des Studiums darstellt, genau vermerkt.
  • In der Lehrveranstaltungsübersicht sind kompakt die einzelnen Semester des Studiums inkl. der entsprechenden Module und Lehrveranstaltungen dargestellt.
  • Der erfolgreiche Abschluss des facheinschlägige Ausbildungen ergänzenden Bachelorstudiums qualifiziert zur Leitung einer elementarpädagogischen Einrichtung.
  • Für die Zulassung ist der Nachweis über die allgemeine Universitätsreife (Matura, Abitur) sowie der erfolgreiche Abschluss einer BAfEP, BAKIP bzw. einer vergleichbaren Ausbildung erforderlich. 

Zulassungsvoraussetzungen

Voraussetzungen für die Zulassung zum Bachelorstudium Elementarpädagogik - Frühe Bildung sind die allgemeine Universitätsreife sowie eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im elementarpädagogischen Bereich, die dazu berechtigt, in einer elementaren Bildungseinrichtung (für Kinder von 0-6 Jahren) gruppenführend tätig zu sein.

Die allgemeine Universitätsreife ist durch eine der Urkunden nachzuweisen, die in § 52b Abs. 1 HG 2005 idgF festgelegt sind. Der Nachweis über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung kann erfolgen durch:

  • Zeugnis über eine Befähigungsprüfung bzw. Diplomprüfungszeugnis einer Bildungsanstalt für Elementarpädagogik bzw. Kindergartenpädagogik
  • Abschlusszeugnis eines Kollegs für Elementarpädagogik bzw. Kindergartenpädagogik
  • Abschlusszeugnis einer vergleichbaren Ausbildung.

Im Zweifelsfall und über die Gleichwertigkeit und Einschlägigkeit weiterer Ausbildungen und Befähigungen entscheidet das zuständige studienrechtliche Organ der zulassenden Hochschule.

Organisation / Zeitplan

Der Organisationsplan des Bachelorstudiums Elementarpädagogik - Frühe Bildung enthält Informationen zum Zeitplan, den Terminen im Wintersemester 2021/2022 sowie im Sommersemester 2022 und die konkrete Anzahl an Unterrichtseinheiten (UE) zu den einzelnen Terminen.

Zeitplan zum Bachelorstudium

  • 18.02.2021, 17.00-19.00 Uhr: Informationsveranstaltung
  • 27.02. - 21.03.2021: Anmeldung zum Studium
  • 22.03. - 09.04.2021: Reihungsverfahren zur Aufnahme
  • 12.04.2021: Bekanntgabe über Aufnahme zum Studium
  • 22.04.2021: Besprechung mit Studierenden mit Fixplatzzusage
  • 01.10.2021: Start des Studiums

Studienberatung und Kontakt

Dr. Eva Frick, BEd
Professorin für Elementar- und Primarstufenpädagogik
Institut für Primarbildung und Lernentwicklung
Pädagogische Hochschule Vorarlberg
Liechtensteinerstraße 33-37
6800  Feldkirch, Austria
T   0043 (0)5522 / 31199-519
E   eva.frick(at)ph-vorarlberg.ac.at