András Bátkai

 

Pädagogische Hochschule Vorarlberg

Institut für Sekundarbildung und Fachdidaktik

Liechtensteinerstraße 33 - 37

6800 Feldkirch, Austria

T   0043 (0)5522 / 31199 - 201
F   0043 (0)5522 / 31199 - 550

ORCID iD iconorcid.org/0000-0002-9209-2779

 

 

Die Forschungsinteressen lassen sich als Teil der angewandten Funktionalanalysis beschreiben. Ich beschäftige mich hauptsächlich mit der Theorie und Anwendungen von Operatorhalbgruppen. Die wichtigsten Anwendungen sind: 

  • partielle Differentialgleichungen mit Verzögerungen
  • Wellengleichungen
  • Zeitdiskretisierung von Evolutionsgleichungen (Operatorsplitting und Magnus-Methode)
  • Randwertprobleme

Die Ergebnisse wurden mit 30 Koautoren erzielt und werden in mehr als 300 unabhängigen referierten Arbeiten zitiert.

Meine neuere Publikationen und Preprints finden Sie auf arXiv.

Habilitation ELTE Budapest, 2007

Promotion (Dr. rer. nat.), Tübingen, 2000

  • Institutsleiter, PH Vorarlberg, seit 2017
  • Hochschulprofessor für Mathematik an der PH Vorarlberg, seit 2016
  • Gastprofessor, Bergische Universität Wuppertal, 2014-2017
  • Assoziierter Universitätsprofessor, ELTE Budapest, seit 2009 (derzeit karenziert)
  • Marie Curie Postdoc, TU Wien, 2001
  • Universitätsassistent, ELTE Budapest, 2000-2009
  • Doktorand, Eberhard-Karls Universität Tübingen, 1997-2000

Altstipendiat der Alexander von Humboldt Stiftung und der Konrad Adenauer Stiftung.

Semigroups for delay equations, AK Peters, 2005, ISBN 9781568812434 (mit S. Piazzera)

 

Positive operator semigroups, Birkhäuser, 2016, ISBN 978-3-319-42811-6

 

  • To promote and support the use of mathematical modelling, simulation, and optimization in any activity of social or economic importance.
  • To educate Industrial Mathematicians to meet the growing demand for such experts.
  • To operate on a European scale.

 

ECMI Blog

SS 2018: Stochastik

   Empfohlene Lektüre: E. Behrends, Elementare Stochastik  


WS 2017/18: Analysis 1

   Empfohlene Lektüre: C. Tretter, Analysis 1


SS 2017: Algebra und diskrete Mathematik

 


WS 2016/17: Lineare Algebra

   Empfohlene Lektüre: A. Beutelspacher, Lineare Algebra