Studierendenvertretung Pädagogische Hochschule

Allgemeines
Die Bundesvertretung der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft ist die gesetzliche Interessensvertretung von über 290.000 Studierenden in ganz Österreich (Stand: 2008/09, Statistik Austria). Zusammen mit den Universitäts-, Fakultäts- und Studienvertretungen sowie den Fachhochschulvertretungen und den Vertretungen an den Pädagogischen Hochschulen setzt sie dich ÖH auf allen Ebenen für die Anliegen der Studierenden ein.

Gesetz
Die gesetzlichen Grundlagen der ÖH bilden das Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetz, die Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftswahlordnung und die Satzung der ÖH. Die Satzung der ÖH Bundesvertretung sowie noch mehr Informationen rund um die ÖH findest du auf ihrer Homepage.

Unsere Aufgaben
Die Hauptaufgabe der Studierendenvertretung besteht darin, die Interessen der Studierenden gegenüber Dozenten und der Verwaltung zu vertreten. In der Studienkommission, wo wichtige Anliegen rund ums Studium abgestimmt werden, besitzen wir ein Stimmrecht.

Natürlich versuchen wir das Studentenleben interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck organisieren, zum Beispiel,. zweimal im Jahr das „PH-Fäscht“.

Wenn ihr Probleme, Wünsche, Anregungen und/oder einfach eine Frage zum Studium habt, stehen wir euch gerne jederzeit persönlich oder per E-Mail zur Verfügung.


Mitglieder der Studierendenvertretung:

Vorsitzendenteam
Tobias Maurer, Vorsitzender
Dominik Brugger, 1. Stellvertreter
Marlene Burtscher, 2. Stellvertreterin

HIER geht es zum gesamten Organigramm der Studierendenvertretung.