NEU! Mentoring: Berufseinstieg professionell begleiten

Dieser Hochschullehrgang soll erfahrenen Lehrpersonen die Möglichkeit bieten, sich berufsbegleitend und in intensiver Auseinandersetzung mit ihrer eigenen schulischen Praxis weiterzubilden und zu professionalisieren, um in der Folge Lehrpersonen in der Induktionsphase begleitend und beratend zur Seite zu stehen.

  • 30 ECTS-AP
  • 4 Semester
  • Zertifikat Akademische Mentorin / Akademischer Mentor

Zulassungsvoraussetzungen:

Die Zulassung zum Hochschullehrgang setzt gemäß § 52f Abs. 6 HG 2005

  • ein abgeschlossenes Lehramtsstudium
  • ein aufrechtes schulisches Dienstverhältnis
  • und eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung als Lehrerin oder Lehrer voraus.

Zudem sind ein Motivationsschreiben und ein Empfehlungsschreiben der Schulleitung sowie der vorgesetzten Dienstbehörde erforderlich.


    Inhaltliche Schwerpunkte: 

    Im Vordergrund stehen die professionelle Begleitung von Lehrpersonen in der Induktionsphase durch eine wertschätzende Kommunikation und durch Anwendung spezifischer Methoden aus den Bereichen Beratung, Coaching und Mentoring.

     

    Modul 1 „Professionsverständnis – Lehren und Lernen I“
    Modul 2 „Kommunikation – Begleiten und Beraten I“
    Modul 3 „Kommunikation – Begleiten und Beraten II“
    Modul 4 „Professionsverständnis – Lehren und Lernen II“

     

    Anrechnungen:

    Der erfolgreiche Abschluss des Hochschullehrgangs „Mentoring: Pädagogisch-praktische Studien professionell begleiten“ im Ausmaß von 15 ECTS-AP kann vollumfänglich für die Module 1 und 2 angerechnet werden.

     


    Voraussichtlicher Start: Wintersemester 2019/20

    Aktuelle Informationen

    Die Anmeldung für das Studienjahr 2019/20 ist von 02. Mai bis 31. Mai 2019 möglich. Bitte verwenden Sie dazu den Link zum Formular, welcher ab 02. Mai auf dieser Website angezeigt wird.

     

     

    Anmeldung und Kontakt

    Prof. Silvia Pichler MEd, BEd
    Institut für Schulentwicklung, Fort- und Weiterbildung
    0043(0)664 / 8576647
    silvia.pichler(at)ph-vorarlberg.ac.at

     

     

    Downloads