Deutsch als Zweitsprache/Fremd-
sprache für die Volksschule

Der Lehrgang dient dem Erwerb wissenschaftsorientierter pädagogischer und fachwissenschaftlich-fachdidaktischer Basiskompetenzen zur Umsetzung theoriegeleiteten Handelns im Bereich DaZ/DaF in der Volksschule im Sinne reflektierender Praktiker/innen.

- 2 Semester
- 6 ECTS-AP

Zulassungsvoraussetzungen

  • erfolgreich abgeschlossenes Lehramtsstudium für Volksschulen bzw. Sonderschulen
  • Studierende des „Bachelorstudiums für das Volksschullehramt“ können nach Maßgabe der Studienplätze und dem erfolgreichen Abschluss der ersten vier regulären Studiensemester teilnehmen

    Inhaltliche Schwerpunkte

    • Mehrsprachigkeit und Spracherwerb
    • Methodik und Didaktik des DaZ/DaFUnterrichts


    Die Bewerbungsfrist endete am 31. Mai 2018.

    Kontakt:

    Dagmar Klien MA MEd. Dipl.-Päd.
    Institut für Schulentwicklung, Fort- und Weiterbildung
    0043 (0)5522 / 31199 - 781300
    dagmar.klien(at)ph-vorarlberg.ac.at

    Downloads