Hochschullehrgang Authentisch Lehren - Begegnung ermöglichen

Diese Fortbildung für erfahrene Lehrpersonen dient dazu, sich einerseits intensiv mit dem Selbstverständnis der eigenen pädagogischen Haltung und ihrer Rückwirkung auf das pädagogische Geschehen auseinander-

zusetzen. Außerdem wird in diesem Lehrgang ein differenziertes psycho-
logisches Verständnis vermittelt, Menschen in ihrer Einzigartigkeit, ihren Möglichkeiten, ihrem Verhalten und ihren Absichten zu verstehen.

- 6 ECTS-AP  /  2 Semester
- keine Studiengebühren, ÖH-Beitrag pro Semester: € 19,70
  + kleine Beiträge für Skripten und andere Unterlagen
- Zertifizikat: „Authentisch lehren – Begegnung ermöglichen.
  Dialogische Prozessführung im Unterricht“

Zulassungsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes Lehramtsstudium
  • mindestens 5 Jahre Berufserfahrung

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Differenzierungsfähigkeit
  • Kollegialität
  • Reflexions- und Diskursfähigkeit
  • Professionsbewusstsein
  • Personal Mastery

Modul-/Lehrveranstaltungsbezogene Anrechnungen können auf Grund nachzuweisender fachlicher Vorbildungen anerkannt werden.

Start: Wintersemester 2018/19 bis Sommersemester 2019

Die Bewerbungsfrist endete am 31. Mai 2018.

Kontakt

Mag. Ilse Klima
Institut für Schulentwicklung, Fort- und Weiterbildung
0043 (0)5522 / 31199 - 781407
ilse.klima(at)ph-vorarlberg.ac.at