Systematischer und schriftsprachstrukturierter Deutschunterricht an der Volksschule

Der Hochschullehrgang dient dem Erwerb wissenschaftsorientierter pädagogischer und  fachwissenschaftlich-fachdidaktischer Basiskompetenzen zur Umsetzung theoriegeleiteten Handelns in den Bereichen der Sprachdidaktik Deutsch Primarstufe.

-          Dauer: 4 Semester

-         Umfang: 20 ECTS-AP

-          Keine Studiengebühren

Die Anmeldung ist von 02. Mai bis 31. Mai 2020 per E-Mail durch die Direktion der Stammschule möglich. Alle Details zu den Anmeldeformalitäten finden sie unten.

 

 

Zulassungsvoraussetzungen

-          Dozenten/innen an Pädagogischen Hochschulen, Ausbildungslehrer/innen an Pädagogischen Hochschulen und Personen mit dem Lehramtszeugnis für APS.

Inhaltliche Schwerpunkte

1. Semester

Phonographisches Lesen- und Schreibenlernen

-          Lesedidaktische Grundlagen: Phonologische (prosodische) Interpretation der orthographischen Wortschreibungen

-          Schreibenlehren: Analyse gesprochener Wörter gemäß ihrer orthographischen Schreibung und ihre graphomotorische Repräsentation - Lerndiagnostik

-          Lesenlehren: Silbische Analyse geschriebener Wörter, ihre Betonungsmuster und Aussprache Lesemethodische Grundlagen: Übungen zum phonologisch korrekten Lesen – Lerndiagnostik

 

2. Semester

Morphosyntaktisches Lesen- und Schreibenlernen

-          Lesen und Schreiben morphologisch flektierter Wörter - Diagnosekriterien

-          Funktion morphologischer Flexionen in Sätzen (Syntax) – Diagnosekriterien

-          Spracherwerb - Sprachstandsbeobachtung

-          Fachtagung mit lehrgangsspezifischen Themen einschließlich aktueller Forschungsergebnisse

 

3. Semester

Kohärenzbildung in Texten

-          Kasusbildung, Gebrauch von Proformen (Pronomina, Adverbien) und Bildung von Nebensätzen (Zeichensetzung)

-          DerAusbau sprachlicher Potentiale – sozio- und ontogenetische Aspekte

-          Projektarbeit zum systematischen Sprach- und Schriftspracherwerb

 

4. Semester

Berücksichtigung von Sprach- und  Leistungsheterogenität

-          Texten verstehen, analysieren, verfassen; Schularbeiten

-          Diagnose und Förderung in sprachheterogenen Gruppen

Voraussichtlicher Start: Wintersemester 2020/21

Aktuelle Information

Bewerbungen sind von 02.Mai bis 14.Juni 2020 per Online-Formular möglich.

Zum Anmeldeformular

Kontakt:

Mag. Pia Frick

pia.frick(at)ph-vorarlberg.ac.at

 

 

Downloads

- Curriculum