NEU! Hochschullehrgang für Ethik

Ethik

Berufsbegleitende Ausbildung zum/r Ethiklehrer/in an AHS/BMHS (Sekundarstufe II)

- 30 ECTS-AP
- keine Studiengebühren, ÖH-Beitrag pro Semester: aktuell € 20,20
- Qualifizierung zur Erteilung des Ethikunterrichts an AHS und BMHS in Vorarlberg

ACHTUNG: diese Informationen beruhen auf dem aktuellen Stand. Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum Fach 'Ethik' kann es in absehbarer Zeit zu abweichenden Vorgaben durch das Bundesministerium kommen, wodurch sich die Rahmenbedingungen des Hochschullehrgangs verändern können.

Wir bitten Sie daher, sich regelmäßig über Neuerungen auf unserer Website zu informieren.

Zulassungsvoraussetzungen:

Teilnehmer/innen der Lehrgänge Ethik sind jene LehrerInnen, die den Gegenstand Ethik bereits aktiv unterrichten bzw. in unmittelbarer Zukunft unterrichten werden. Es sind dies im Dienst befindliche Lehrer/innen der Sekundarstufe II (AHS, BMHS) und Berufsschulen.

Inhaltliche Schwerpunkte: 

  • Identität und Individuelle Verantwortung
  • Rechtsethik
  • Leben in der pluralen Gesellschaft
  • Weltdeutungs- und Wertkonzepte, Religionen
  • Medienethik
  • Bio- und Medizinethik
  • Grenzerfahrungen menschlichen Lebens
  • Gerechtigkeitsdiskurse in der postindustriellen Gesellschaft
  • Gesellschaftspolitische Konzeptionen und Zukunftsmodelle


Voraussichtlicher Start: Wintersemester 2019/20

Aktuelle Informationen

Bewerbungen sind von 02. bis 31. Mai 2019 per Online-Formular möglich.
(Den Link zum Formular finden Sie ab 02. Mai auf dieser Seite.)

 

 

Anmeldung und Kontakt

MMag. Dr. Christine Grutsch-Scherrer
Institut für Schulentwicklung, Fort- und Weiterbildung
0043 (0)5522 / 31199 - 781104
christine.scherrer(at)ph-vorarlberg.ac.at

Downloads